Im Namen des Erhabenen

Der Startpunkt zum Islam für deutschsprachige Gläubige

Home Forum Suchen Über uns Kontakt Rundmail

Offener Brief an Journalisten


Goebbels Schreiber - hört endlich auf!! 

Offener Brief des Muslim-Markt an die Journalisten der 'Achse der Kriegstreiber'

Delmenhorst, den 13.4.2003

Es ist wirklich nicht zu ertragen, mit welcher Blutrünstigkeit Sie, die Schreiber der neuen Goebbels unserer Zeit, die Menschheit von einem Krieg in den nächsten hetzen. Heute kam folgende unkommentierte Nachricht über viele Ticker:

"Syrischer Angreifer erschießt US-Soldat 
Noch immer gibt es Widerstand gegen die US-Truppen in Bagdad. Die US-Armee verstärkte am Wochenende ihre Anstrengungen, die Ordnung wieder herzustellen und Plünderungen zu verhindern. Sie wollen US-Justiz- und Polizeibeamte entsenden. Ein als Gärtner getarnter Mann hat in der Nacht zum Sonntag einen US-Soldaten erschossen, der vor einem Krankenhaus in Bagdad Wache stand. Der Täter habe sich in Gärtnerkleidung der Absperrung genähert und von dort aus geschossen, berichtete das US-Zentralkommando auf seiner Homepage. Der Soldat sei sofort tot gewesen, der Angreifer wurde von anderen US-Soldaten erschossen. Ein anderer Mann, der ebenfalls als Gärtner getarnt gewesen sei, sei entkommen, hieß es. Bei dem getöteten Mann habe man syrische Ausweispapiere gefunden....." 

Haben Sie verachtenswürdige Schreiber und Hetzer gegen die Menschlichkeit denn immer noch nicht genug?? Waren Tausende und Abertausende unschuldiger Frauen und Kinder noch nicht genug, um Ihren Durst nach Blut zu stillen? Wollen sie jetzt den obersten US-Verbrechern weiter helfen, weiteres Unheil über Menschen zu verbreiten? Wann hat man jemals in der Welt davon gehört, dass fremde Attentäter ihre Attentate mit Ausweispapieren ausführen? Oder glauben Sie, dass Araber allesamt Idioten sind, die Ihre Ausweise immer zum Attentat mitnehmen, in Autos vor Flughäfen liegen lassen und aus Flugzeugfenstern werfen? Oder glauben Sie, dass Araber wegen fehlender Menschlichkeit ohnehin nicht human behandelt werden können?

Sie haben doch inzwischen die Schreiber von Goebbels allesamt übertroffen! Diese mussten damals um ihr Leben fürchten, wenn sie auch nur eine einzige kritische Frage gestellt hätten. Sie aber machen diese Hetze, die blutrünstige barbarische Propaganda freiwillig mit, ohne eine einzige vernünftige kritische, aber offen auf der Hand liegende Frage zu stellen! Die Völker der Welt schreien Ihnen die Fragen laut zu, aber Sie wollen sie dennoch nicht hören oder geschweige denn weitergeben!

Warum fragen sie nicht danach, wie eine Bande von 50 hochdekorierten und Jahrzehnte lang vom CIA unterstützten Verbrechern, Leute wie Saddam, seine Söhne, ein Tarik Aziz, der sogenannte "Informationsminister" Sahaf, den Sie doch noch Stunden zuvor gesehen hatten, die vielen USAma Bin Ladens und alle anderen vom CIA bestens ausgebildete Leute derart spurlos verschwinden konnten?? Und haben Sie sich nicht gefragt, warum diese angeblich ausgerechnet in Syrien sein sollen? Warum sollten sie ausgerechnet in das Land fliehen, das mit dem Irak ideologisch zutiefst verfeindet ist und deren Staatschef diese Verbrecher sofort festnehmen würde? Oder glauben Sie, dass Araber von Natur aus Terroristen sind?

Und wo sind die 320.000 (in Worten Dreihundertzwanzig Tausend) ständig unter Waffen stehenden Soldaten Saddams mit allen ihren Waffen? Glauben Sie ernsthaft, dass solch eine Armee in drei Wochen kampflos besiegt werden kann und sich dann in Luft auflöst, bei nicht einmal 10.000 Verlusten und wenigen Hundert Verlusten der Angreifer? Eine Armee, die zu Kriegszeiten über eine Million Soldaten aufbieten konnte, um mit Hilfe der USA die damals junge Islamische Republik Iran zu plündern, soll ohne jegliche ernsthafte Spuren vollständig aufgelöst sein? Wo sind die alle hin, und wo sind all deren Waffen? Wie und vor allem warum konnte Bagdad schneller eingenommen werden als Basra und fast ohne eigene Verluste für die Besatzer? Wo sind die chemischen, biologischen und atomaren Waffen, die solch eine Bedrohung für die Welt darstellten, dass dieser Krieg "gerechtfertigt" wurde, und Sie die USA gewähren ließen, ohne täglich das Unrecht anzuprangern? Und warum ist es plötzlich nicht mehr so wichtig, ob Saddam noch lebt oder nicht lebt? Warum soll das irakische Volk für den Einsatz von Chemiewaffen bestraft werden, nicht aber diejenigen, die Saddam damit beliefert haben, ihn ermutigt haben, sie einzusetzen und geschwiegen haben, als er sie eingesetzt hat! Sie wissen doch, welche Rolle Rumsfeld damals hatte. Warum fordern Sie nicht seine Bestrafung? Oder glauben Sie, dass nur Verlierer bestraft werden dürfen, unabhängig von jeglichem Recht und jeder Gerechtigkeit?

Die USA sind nach eigener, von Ihnen getragener Hetzpropaganda in den Irak gekommen, um "Demokratie und Freiheit" zu bringen. Als der Krieg so gut wie zu Ende war, fingen die USA an, die sogenannte Superbombe MOAB, eine üble Massenvernichtungswaffe, zu verschiffen. Warum fragen Sie nicht mit lauter schreiender Stimme: "WARUM"? Nun soll "Demokratie und Freiheit" mit Ihrer hetzerischen Unterstützung nach Syrien weitergetragen werden. Das Hauptquartier der USA befinden sich dabei in Qatar und der Einmarsch in den Irak erfolgte über Kuwait mit US-Basen in Jordanien und Saudi-Arabien? Warum fragen Sie nicht laut genug nach "Demokratie und Freiheit" in Qatar, Kuwait, Jordanien, Saudi-Arabien? Merken Sie denn nicht, wie Sie zu den schlimmsten Werkzeugen und übelsten Propagandisten des neuen Hitlerismus geworden sind?

Nach der "Befreiung" setzten die übelsten Plünderungen ein, die ein Land in den letzen Jahrzehnten gesehen hat. Wo hat man jemals gesehen, dass sogar Krankenhäuser und Museen geplündert wurden? Selbst bei den schlimmsten Plünderungen haben doch die Plünderer zumindest ihre eigenen Krankenhäuser verschont, könnten sie doch auch einmal dort landen! Die bewaffneten Banden drangen mit lauter Schussgewalt in die Krankenhäuser ein, ohne dass das US- Militär eingriff! Warum waren diese bewaffneten Banden keine Bedrohung für die Soldaten? Warum haben die Soldaten nicht gegen die immerhin bewaffnete "Gefahr" gekämpft? Warum gab es in US-dominierten Gebieten so unglaubliche Plünderungen, nicht aber in britisch- oder kurdisch dominierten Gebieten? Und an wen glauben Sie, können irakische Plünderer Steinstatuen, alte Schriften und Gemälde aus Museen in Milliardenwert verkaufen? Wer im Irak wird heute wohl Dollar für eine Steinstatuen aus einem Museum ausgeben und wer ist in der Lage, sie außer Landes zu schaffen? Und warum konnte das Ölministerium so problemlos geschützt werden und keine einzige Ölraffinerie ist explodiert? Stellen Sie denn überhaupt keine kritischen Fragen mehr? Sind Sie denn nur noch Propagandisten Goebbelscher Unruhestifter? Merken Sie denn nicht, wie sie die wahren Plünderer unterstützen?

Wenn ein paar versprenkelte Muslime mit einer vergleichsweise harmlosen Pistole in der Hand "Allah ist groß" rufen, dann bezeichnen sie diese verächtlich als "Gotteskrieger". Aber wenn Herr Bush jede Rede, jeden Feldzug und jede Propaganda im Namen Gottes ausruft, im Namen Gottes befiehlt und als "Auserwählter" Gottes verkündet, und die größte Armee der Welt unter solch einem Kommando im Kreuzzug und mit täglichen Gebeten über die Muslime herfällt, dann verheimlichen Sie, dass das der übelste Missbrauch ist, der je mit dem Namen Gottes praktiziert wurde. Erfüllt nicht Bush selbst die von Ihnen als Verachtung aufgestellten Maßstäbe eines "Gotteskriegers" viel mehr als alle von Ihnen beschimpften "Gotteskrieger" zusammen? Und ist nicht der von Bush als endloser Krieg definierte Feldzug gegen die Muslime viel "unheiliger" als alle von Ihnen verächtlich ausgerufenen "Heiligen Kriege", die nie die Voraussetzungen erfüllten, dass die Muslime daran geglaubt hätten? Warum hetzen Sie das Volk gegen die Muslime auf? Warum tun sie das? Warum glauben Sie, Bush schützen zu müssen? Wenn es keinen Gott gibt, glauben Sie dann, dass Bush Sie für Ihre Vasallentreue belohnen wird? Und wenn es Gott doch gibt, glauben Sie dann, dass Sie ohne Strafe in beiden Welten davon kommen?

Die USA haben einen Duzfreund Sharons als Oberbefehlshaber für den Irak vorgesehen, um somit die Annahme vieler Muslime, Israel plane seine Herrschaft vom Nil bis zum Euphrat, mit frischer Nahrung zu füttern. Eine noch ungünstigere Ernennung hätte man im Hinblick auf das besetzte Volk des Irak und Palästinas kaum treffen können. Warum schweigen Sie dazu? Wovor haben Sie Angst? Ist Ihnen ein Dienst unter den heutigen Goebbels so bedeutsam, dass Sie Ihre Ausbildung, Ihre eigene Würde, Ihren Sinn für Wahrhaftigkeit, Objektivität und alle Aufrichtigkeit mit Füßen treten?

Bush hat nach Einnahme fast aller Städte des Irak gegenüber dem US-Volk verkündet, dass es jetzt gelungen sei, die USA vor der Bedrohung Saddams zu bewahren - natürlich "im Namen Gottes". Warum schreien sie nicht laut auf und schreiben: "Das ist eine glatte Lüge!!!" Sie wissen doch, dass Saddam die USA nie bedrohen konnte - nicht einmal die eigenen Nachbarn des Irak fühlten sich bedroht!

Während des Irak-Krieges hat Sharon im besetzen Westjordanland und Gazastreifen die unglaublichsten Verbrechen begangen. Sie haben allesamt miterlebt, wie er in einem Dorf sämtliche Männer (über 1000 Männer an einem einzigen Tag!) festnehmen ließ. Im Namen des "Kampfes gegen Terror" werden alle Werte, für die Sie sich angeblich einstmals eingesetzt haben, in den Dreck übelster Tyrannei gezerrt. Warum machen Sie das so schweigsam mit? Glauben Sie, dass die Herrschaft der Gewalt so mächtig ist, dass man sich nicht dagegen wehren kann?

Bush hat inzwischen verkündet, dass der "Kampf gegen Terror" noch lange nicht zu Ende sei, und Sie alle wissen nur zu gut, was das bedeutet: Noch mehr Krieg, noch mehr Leid, noch mehr Massenmorde! Gibt es denn überhaupt keine einzige Schamgrenze mehr für Sie, an der Sie aufhören würden, auf der Seite der Massenmörder zu stehen?

Alle muslimischen Verbände dieses Landes haben sich für den Frieden eingesetzt, während eine der beiden größten Volksparteien, sich "mit allen Konsequenzen" hinter die Völkerrechtsverbrecher gestellt hat! Dennoch verbreiten Sie nach wie vor die Hetzkampagnen gegen die Muslime, obwohl rein statistisch gesehen von so ziemlichen allen andern in Verfassungsschutzberichten aufgelisteten Gruppen viel mehr Gefahr für das Land ausgeht als von irgendwelchen "extremistischen" Muslimen! Der Innenminister des Landes lässt im Wochenrhythmus muslimische Wohnungen filzen, Moscheen entwürdigend behandeln und Vereine verbieten, ohne ernsthaft etwas gegen Muslime zu finden, während sich im gleichen Jahr Delikte von Rechtsradikalen verdoppelt haben und deren Partei - Dank Innenminister - sogar die Legitimität der Verfassungsmäßigkeit erhält! Merken sie denn absolut gar nichts? Haben Sie den keine Moral mehr, keinen Anstand mehr, kein Gewissen? Zählt für Sie nur noch der Götze Mammon?

Nein, Sie wollen offenbar nicht erkennen. Der ausschließlich materielle Blickwinkel hat Sie vollends erblinden lassen. Sie schreiben mit der Tinte Ihrer eigenen Jauche und suhlen sich im Morast des Blutes Tausender und Abertausender unschuldiger Frauen und Kinder. Nicht einmal die kaltblütige Ermordung Ihrer eigenen Leute als Friedensaktivisten in Palästina und nicht einmal die Ermordung Ihrer eigenen Berufskollegen im Irak durch die Bombenzensur der US-Armee konnte Sie aufrütteln! Ohne die geringsten Gewissenbisse marschieren Sie "eingebettet" in die Krallen der Massenvernichtung in das nächste Massaker und haben nicht einmal die Absicht, es zumindest verhindern zu helfen!

Genauso wie es einstmals kaum einen schändlicheren Beruf als die Schreiber Goebbels gab, genauso sind Sie zum Abschaum aller friedliebenden Menschen geworden. Ihre Schande ist derart groß und Ihre Feigheit derart erbärmlich, dass Sie den Beruf des Journalisten zu dem des übelsten Kriegstreibers degradiert haben!

Hören Sie endlich damit auf!

Der Friede Gottes sei mit denen unter Ihnen, die der Wahrheit folgen, und der Fluch Gottes sei auf denen, die im missbrauchten Namen der Freiheit die Wahrheit mit Füßen treten!

Dr. Yavuz Özoguz 
(Webmaster Muslim-Markt)

 

Senden Sie e-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@muslim-markt.de 
Copyright © seit 1999 Muslim-Markt