Im Namen des Erhabenen

Der Startpunkt zum Islam für deutschsprachige Gläubige

Home Forum Suchen Über uns Kontakt Rundmail

Boykott für Frieden


Produkte und Unternehmen in Deutschland mit eindeutiger und erheblicher Unterstützung des Zionismus

Der Muslim-Markt ist bereit jede der folgenden Unternehmen von der Liste zu streichen, falls die gemachten angaben überholt sind oder sobald uns eine schriftliche Distanzierung von der terroristischen und völkerrechtsverbrecherischen Politik Israels zur Veröffentlichung vorliegt.

(Begründung) - Dazu gehören u.a.: Time Magazine, Life Magazine, Time-Life Bücher, CNN, ICQ (internet chat program)
(Begründung)
(Begründung)
  • Deutsche Telekom
Betreibt ein Forschungsinstitut in Israel, siehe: http://tlabs.bgu.ac.il/
  • Greenkote Gmbh
Die Firma Greenkote, die gemäß whoprofits.org in der israelischen Siedlung Barkan im besetzten Westjordanland ihren Sitz hat, eröffnete 2006 unter dem Namen Greenkote Gmbh eine eigene Fabrik im bayerischen Hof.

(Begründung)

(Begründung)
  • Magal Security Systems
  • Senstar
Die Firma Magal Security Systems ist laut Angaben von whoprofits.org federführend am Bau der Mauer beteiligt. Ihre deutsche Tochterfirma Senstar hat ihren Sitz in Markdorf im Bodenseekreis.
(Begründung)
(Begründung)
(Begründung)
(Begründung) - Dazu gehören u.a.: After Eight, Aquarell, Beba, Bübchen, Buitoni, Carnation, Caro, Choco Crossies, Herta, Kitkat, Libby's, Lion, Maggi, Milkmaid, Motta, Nescafe, Nespresso, Nesquik, Perrier, Pure Life, Smarties, Thomy, Vittel, Yes
  • Rathiopharm
Wurde aufgekauft von Teva ("israelischer" Weltmarktführer Generika, weltweit größter Hersteller von Nachahmungen) - in Deutschland auch vertreten mit Teva Generics, GRY Pharma, IVAX Pharma, AWD.pharma, ABZ und CT-Pharma )
  • Salewa Sportgeräte GmbH
Die deutsche Salewa Sportgeräte GmbH lässt laut whoprofits.org die Produkte, die sie auf den israelischen Markt bringt, durch die Firma Idan Camping in der Siedlung Barkan vertreiben.
(Begründung)
(Begründung) - Dazu gehören u.a.: Bild, Bildwoche, Bild am Sonntag, Computerbild, Sportbild, Bild für die Frau usw. , Welt, Welt am Sonntag, Berliner Morgenpost, B.Z., Hamburger Abendblatt, Euro am Sonntag, Hörzu, funkuhr, TVneu, Finanzen, Aktienresearch, Journal für die Frau, Miss Beauty
  • Sixt
Sixt grüßt Israel und sagt Shalom, bis zu 20% Discount für alle Buchungen zum Israel-Kongress (falls die Links nicht mehr funktionieren, ist darauf hinzuweisen, dass es sich um Inschriften auf Postern gehandelt hat, die speziell zur Unterstützung Israels von Sixt erstellt wurden)
  • Starbucks
Kaffeehauskette - Der Miteigentümer Howard Shultz erhielt 1998 "The Israel 50th Anniversary Tribute Award" vom "Jerusalem Fund of Aish Ha-Torah" für seine Schlüsselrolle für die Verteifung der Beziehungen zwischen den USA und Israel
  • tro:net GmbH & tro:media
Untenehmen in Troisdorf, welcher der Provider der Internetseiten der israelischen Botschaft in Deutschland ist.

(siehe auch Palästina-Spezial)

 

Senden Sie e-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@muslim-markt.de 
Copyright © seit 1999 Muslim-Markt