Im Namen des Erhabenen

Der Startpunkt zum Islam für deutschsprachige Gläubige

Home Forum Suchen Über uns Kontakt Rundmail

Boykott für Frieden


Aufhebung von Boykottaufrufen

Sobald die Voraussetzungen für einen Boykottaufruf nicht mehr gültig sind, wird er Boykottaufruf aufgehoben.

Ein Schweizer Unternehmen

Seit mehreren Jahren rief der Muslim-Markt zum Boykott eines Schweizer Unternehmens auf. Wesentliche Motivation für den Boykottaufruf war die Weltkarte auf deren Homepage in der ein extrem großer und kaum nachvollziehbarer Fleck dargestellt war, der interessante Parallelen mit den Groß-Israeli-Träumen der Zionisten hatte. Der Muslim-Markt wurde gestern darüber informiert, dass jene Karte „korrigiert“ wurde und inzwischen Israel nicht mehr als Groß-Israel dargestellt wird. Daher hebt der Muslim-Markt den Boykottaufruf gegen das Unternehmen auf.  22.6.2006

Nike Begründung für die Aufhebung
taz (Zeitung) Die Ursache für den Boykottaufruf ist über 10 Jahre alt und ein tar-Reporter ist fair auf uns zugekommen

 

Senden Sie e-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@muslim-markt.de 
Copyright © seit 1999 Muslim-Markt